Kehrerverlag Heidelberg
Kehrerverlag Heidelberg
Verlag für Kunst, Kultur und Fotografie
Heinsteinwerk
Wieblinger Weg 21
69123 Heidelberg
Deutschland
Fon: +49 (0) 62 21 / 649 20-10
Fax: +49 (0) 62 21 / 649 20-20
E-Mail: contact@kehrerverlag.com
English Newsletter
Kehrer Verlag bei facebook Kehrer Verlag bei Twitter Kehrer Verlag bei Instagram Kehrer Verlag bei vimeo
Ida Pimenoff - Kehrerverlag Heidelberg

»It was a late Sunday evening. I had already gone to bed, but I wasn’t sleeping. I was angry. My husband had gone to work that day, although it was a Sunday, telling me he’d be back home in time to read our son his bedtime story. He never turned up. I called, but there was no answer.«

»The light will come my darling. And there will be hope, and there will be love, and there will be moments when loneliness does not exist. I know. «

-- Ida Pimenoff

Ausstellung
Galleria Huuto Jätkäsaari Helsinki, Finnland
5. – 22. Dezember 2013

Ida Pimenoff
Perhaps loneliness does not exist after all

Nach dem schmerzhaften Verlust eines geliebten Menschen realisierte die Fotografin Ida Pimenoff, dass es an der Zeit war, ihren Blick eher auf das zu richten was sie hat, als auf das was nicht mehr da ist. Es war Zeit, sich eher auf das Anwesende, als auf das Abwesende zu konzentrieren. Mit dieser Realisierung im Kopf begann sie Porträts zu fotografieren, die gleichzeitig direkt und liebevoll sind: von den Menschen die ihr am nächsten stehen.

Perhaps Loneliness Does Not Exist After All ist eine persönliche, intime autobiographische Erzählung über das Überleben. Es ist eine Geschichte, die davon erzählt, sich selbst und sein Leben zu erneuern, nachdem ein großer Teil zerbrochen war. Im Buch sind Schwarz-Weiß Porträts der liebsten Menschen der Künstlerin mit symbolischen Aufnahmen von Erinnerungen, Träumen und der vergänglichen Schönheit des Alltags kombiniert.

Das Buch selbst stellt eine Reise, aber gleichzeitig auch ein Tagebuch dar, welches aber nicht aus Text, sondern aus Bildern besteht. Diese persönliche Reise und der darin dargestellte Verlauf einer Heilung lassen sich durch das gesamte Buch verfolgen: von der Melancholie und den einschneidend schmerzhaften Bildern zu Anfang, bis hin zu Helligkeit und Hoffnung auf den letzten Seiten.


Autoren: Ida Pimenoff
Künstler: Ida Pimenoff


Gestaltet von Hennamari Asunta
Festeinband
19 x 24 cm
134 Seiten
64 Farb- und S/W-Abb.
Englisch
Lieferbar
ISBN 978-3-86828-450-8
Euro 39,90
2013