Kehrerverlag Heidelberg
Kehrerverlag Heidelberg
Verlag für Kunst, Kultur und Fotografie
Heinsteinwerk
Wieblinger Weg 21
69123 Heidelberg
Deutschland
Fon: +49 (0) 62 21 / 649 20-10
Fax: +49 (0) 62 21 / 649 20-20
E-Mail: contact@kehrerverlag.com
English Newsletter
Jessica Backhaus - Kehrerverlag Heidelberg

"Zarte, fast schon zerbrechlich erscheinende Portraits, ruhige Momentaufnahmen, vereint in einem wunderbar poetischen Buch, das zu den schönsten Bildbänden des Jahres gehört." fotoMAGAZIN, 2006


Ausstellungen

Gruppenausstellung
“Carl Schuch und die zeitgenössische Stillleben-Fotografie”
2013 -2014
Siegerlandmuseum, Siegen
10.05. – 02.06.2013
Stadtmuseum Siegburg, Siegburg
14.07. – 8.09.2013
Städt. Kramer-Museum, Kempen
22.09. – 24.11.2013
Kunstsammlungen, Zwickau
6.12.2013 – 16.02.2014


Einzelausstellungen
Wouter van Leeuwen Gallery, Amsterdam
25.05. – 29.06.2013, Eröffnung 25.05.2013

Robert Morat Galerie, Hamburg
6.09. - Oktober 2013

Kunsthalle Erfurt
19.09. – 24.11.2013

UNSEEN PHOTO FAIR, Robert Morat Galerie Booth, Amsterdam, Niederlande
25.09.– 29.09.2013

Robert Klein Gallery, Boston, USA
Oktober-November 2013, Eröffnung am 5. Oktober 2013

Stieglitz 19, Antwerpen, Belgien
November – Dezember 2013

Maison de la Photographie, Lille, Frankreich
Winter 2013/14

Micamera Galerie, Mailand, Italien
Frühling 2014

Photographica Fine Art, Lugano, Schweiz
Frühling 2014

Jessica Backhaus
Jesus and the Cherries

Seit 1993 reist die Fotografin Jessica Backhaus immer wieder in die Gegend der polnischen Provinz Pomorskie und verwendet insgesamt dreieinhalb Jahre darauf, das Städtchen Netno und seine Bewohner zu porträtieren.

Sie zeigt Menschen in ihren Wohnungen, bei der Arbeit, in der unberührten polnischen Landschaft. Mit sicherem Blick und einer ungewöhnlichen Farbsprache weist sie auf wichtige, jedoch leicht zu übersehende Details hin: Plastikblumen und Häkelkissen, Heiligenbilder und Spitzendeckchen, Gläaer mit eingemachten Kirschen. Dabei wirken die Bilder weder zudringlich noch taktlos, sie begegnet den Menschen mit Würde und voller Bewunderung für die Lebensweise der polnischen Landbevölkerung.

Der intime Charakter der Bilder legt nahe, dass die deutsch - amerikanische Fotografin eine besondere Beziehung zu ihrem Sujet entwickelt haben muss: In Backhaus' Fotografien schwingt die Wärme, Herzlichkeit und Authentizität mit, mit der man ihr in Polen begegnete. Mit klarem Blick hat die Fotografin die Sch�nheit alltäglicher Details und Stimmungen eingefangen. Jesus and the Cherries beschreibt ein Polen, das noch weit von den Modernisierungen entfernt ist, die eine vollkommene Eingliederung in die EU mit sich bringen wird. Jessica Backhaus erz�hlt somit von traditionellen Lebensweisen, die bereits Vergangenheit sein können.

Jessica Backhaus wurde 1970 in Cuxhaven geboren und ist in einer Künstlerfamilien groß geworden. Mit 16 Jahren ging sie nach Paris, wo sie später Fotografie und Visuelle Kommunikation studierte. Dort traf sie Giselle Freund, die ihre Mentorin wurde. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt, darunter die National Portrait Gallery, London und der Martin-Gropius-Bau, Berlin. Jessica Backhaus wird vertreten von der Yancey Richardson Gallery in New York und The Photographers Gallery in London.

Erhältlich ist das Fotobuch auch in der "Unterwegsedition":
Buch in Umhängetasche in limitierter Auflage für 78 Euro (siehe Bild). Weitere Informationen hierzu erhalten Sie direkt über den Verlag.


Autoren: Monica Rydiger, Stephan Schmidt-Wulffen
Künstler: Jessica Backhaus


Festeinband
24,6 x 32,8 cm
144 Seiten
94 Farbabbildungen
Deutsch/Englisch
Lieferbar
ISBN 978-3-936636-63-5
Euro 58,-
2005