Kehrerverlag Heidelberg
Kehrerverlag Heidelberg
Verlag für Kunst, Kultur und Fotografie
Heinsteinwerk
Wieblinger Weg 21
69123 Heidelberg
Deutschland
Fon: +49 (0) 62 21 / 649 20-10
Fax: +49 (0) 62 21 / 649 20-20
E-Mail: contact@kehrerverlag.com
English Newsletter
Kehrer Verlag bei facebook Kehrer Verlag bei Twitter Kehrer Verlag bei Instagram Kehrer Verlag bei vimeo
Yury Toroptsov - Kehrerverlag Heidelberg

Ausstellungen
Musée de la Chasse et de la Nature, Paris
24.02. – 14.06.2015

Photo 12 Gallery, Paris
06.03. – 04.04.2015

Book Signing
Palais de Tokyo, Paris
06.05.2015

Yury Toroptsov
Deleted Scene

In seiner Mission, das Unsichtbare zu fotografieren, führt uns Yury Toroptsov nach Ostsibirien. Deleted Scene ist die einzigartige Geschichte einer Verfolgungsjagd entlang sich überschneidender Linien, die ein komplexes Labyrinth formen. Die introspektive Reise Toroptsovs auf der Suche nach seinem zu früh verstorbenen Vater kreuzt den Weg Akira Kurosawas am früheren Wohnort des legendären Taigajägers Dersu Uzala, den der japanische Regisseur 1974 im gleichnamigen Film verewigt hatte. Die Parallelen zwischen Jagd und Fotografie, belegt durch Gemeinsamkeiten im gängigen Vokabular, sind Toroptsov geläufig. Archivdokumente, alte Fotografien, Ansichten der zeitlosen Taiga oder des heutigen Sibiriens, Fragmente oder »gelöschte Szenen« ordnet er als Elemente einer Erzählung an. Sie erscheinen als Fährten oder als am Rande eines unsichtbaren Pfads hinterlassene Hinweise, die den Betrachter einladen, sich selbst zu verlieren, und den Jäger ermutigen, seine unermüdliche Verfolgung fortzusetzen. Yury Toroptsovs (*1974 in der Nähe von Wladiwostok ) Arbeiten wurden in zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen gezeigt, darunter im Maison Européenne de la Photographie, Paris, und im Moskauer Haus der Fotografie. Er lebt und arbeitet in Paris.


Autoren: Claude d’Anthenaise, Yury Toroptsov
Künstler: Yury Toroptsov


Gestaltet von Kummer & Herrman
Festeinband
24 x 32 cm
96 Seiten
39 Farb- und 11 S/W-Abb.
Englisch/Französisch/Russisch
Lieferbar
ISBN 978-3-86828-558-1
Euro 30,–
2015