Kehrerverlag Heidelberg
Kehrerverlag Heidelberg
Verlag für Kunst, Kultur und Fotografie
Heinsteinwerk
Wieblinger Weg 21
69123 Heidelberg
Deutschland
Fon: +49 (0) 62 21 / 649 20-10
Fax: +49 (0) 62 21 / 649 20-20
E-Mail: contact@kehrerverlag.com
English Newsletter
Kehrer Verlag bei facebook Kehrer Verlag bei Twitter Kehrer Verlag bei Instagram Kehrer Verlag bei vimeo
Rafal Milach - Kehrerverlag Heidelberg

Ausstellung
Brandts, Museet for Fotokunst, Odense, Dänemark
08.09.2013 - 02.03.2014

Gewinner des »Best Photography Book Award 2011«, POYi

2012 nominiert für den Paris Photo / Aperture Photo Book Award und den Deutsche Börse Photography Prize

Rafal Milach
7 Rooms

„Milach’s search is the kind which is almost impossible to visualize. And yet, what he has here, is a fascinating and subtle journey into the loss of direction, into the sad and beautiful connection with your country." Liza Faktor

Der polnische Fotograf Rafał Milach begleitete über mehrere Jahre sieben junge Menschen in den russischen Städten Moskau, Jekaterinburg und Krasnojarsk. In intimen Bildern porträtiert er das Leben einer Generation, die gefangen ist zwischen der Mentalität des alten Sowjetregimes und einem neuen aufstrebenden Russland der Putin-Ära.
Das in Kunstleder gebundene Album sammelt Momentaufnahmen, die durch einfühlsame Interviews mit den Porträtierten ergänzt werden.

Die Serie 7 Rooms wurde u.a. ausgestellt in der Noorderlicht Photo Gallery, Groningen; in der Zacheta National Gallery of Art, Warschau; Museum of History of Photography, St. Petersburg; auf der Fotodoc, Moskau, und 2012 erstmals in Deutschland bei C/O Berlin präsentiert.

Rafalł Milach (*1978) arbeitet als freier Fotograf für verschiedene polnische Magazine wie Newsweek (Polen), Polityka und Przekroj. Seit über zehn Jahren führen ihn seine Kunstprojekte immer wieder in das Gebiet der ehemaligen Sowjetunion. Seine Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem World Press Photo Award und New York Photo Festival Award. Milach ist Mitbegründer des Fotografenkollektivs »Sputnik«.

Die weißrussische Schriftstellerin Svietlana Alexievich (*1948) wurde unter anderem mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2013 ausgezeichnet.


Pressestimme:
Es stimmt den Betrachter der Werke nachdenklich, wie einfühlsam Rafal Milach mit seinen Fotografien die Seelenlage des aktuellen Russlands einzufangen vermag.
Russland Online – 10.7.12


Autoren: Svietlana Alexievich
Künstler: Rafal Milach


Festeinband
16,7 x 20,3 cm
152 Seiten
57 Farbabb.
Englisch
Lieferbar
ISBN 978-3-86828-265-8
Euro 39,90
2011